TOP 

 


Am 8. Juli 2012 stand die Klosterstätte Ihlow ganz im Zeichen der Schreibkunst. Der Klosterverein Ihlow und der Arbeitskreis Ostfriesischer Autorinnen und Autoren luden zu einem "Poetentag" ein.

Im Sommer 2011 hatten sich die Autorinnen und Autoren des Arbeitskreises Ostfriesischer Autoren in Ihlowerfehn getroffen. Die Klosterstätte mit der Imagination, dem Raum der Stille und dem Klostergarten inspirierte sie zu Kurzgeschichten, lyrischen Texten und Reflexionen.

Aus diesen Texten entstand die Anthologie  "Ihlowsionen", die am Poetentag, an der Klosterstätte Ihlow der Öffentlichkeit vorgstellt wurde. Die Autorinnen und Autoren lasen ihre in der Anthologie veröffentlichten Texte an verschiedenen Stationen des Klostergeländes.

Nebenstehend ein Bericht der Ostfriesischen Nachrichten vom 9. Juli 2012.